für ein friedliches Miteinander von Taube und Mensch

Was tun im Taubennotfall?

Wir sind froh und dankbar, dass sich immer mehr Menschen für das Thema "Stadttauben" positiv interessieren und unser Taubennotruf so gut angenommen und damit unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützt wird. Hier einige Hinweise, um kranken oder in Not geratenen Stadttauben noch besser und schneller helfen zu können:  

Notfallmeldungen

  • bitte über Telefon: 040/84202501  
  • täglich zwischen 8.30 und 18.00 Uhr (wenn der AB läuft, bitte Nachricht hinterlassen, wir rufen umgehend zurück) oder  
  • über Facebook eine kurze Meldung machen.

 

Unterscheidung Stadttaube <> Ringeltaube

Ringeltaube

'bild klein

Kleiner Kopf, großer Körper. Junge Ringeltauben: blaue Augen, erwachsene Ringeltauben: helle Augen, 2 weiße Flecken an Hals und zwei weiße Streifen an Flügeln

Fundort: sehr oft Garten oder Balkon; Taube gegen eine Scheibe geflogen = in der Regel Ringeltaube

Hierfür ist das Tierheim/der Tierschutzverein zuständig, da es sich um ein Wildtier handelt.


Foto (c) Sarah Laube

Stadttaube

Verschiedenfarbig. Einfarbig grau oder in Abstufungen, gehämmert /dunkle Tupfen, schwarz/anthrazit, evtl. weiße Zeichnung oder auch braun. 

Erwachsene Tauben: rote Augen,  junge Tauben: dunkle Augen.

Fundort: Bahnhöfe, Häuserfassaden, Brücken, Gehsteige = in der Regel Stadttauben. Hier helfen wir gerne.  

Ausnahme: Hier kann nur die Feuerwehr helfen:    

  • Tauben, die in einer Höhe ab 2,5 m (wo wir nicht mehr herankommen) im Netz festhängen und die befreit werden müssen (nicht freifliegend hinter Netzen!)
  • Sofort 112 anrufen.
  • Namen und Adresse nennen und warten (evtl. Mitmenschen ansprechen, die auf das Eintreffen der Feuerwehr warten können).  

 

Hier können wir helfen:

1. Flugunfähige Tauben
2. Fußkranke Tauben

  • Bei flugunfähigen erwachsenen Tauben und Küken ist höchste Eile geboten (bitte keine Singvogel-Nestlinge mitnehmen!)
  • Das Tier muss umgehend gesichert werden
  • Erst aufheben, dann Baumwollbeutel oder Karton besorgen, evtl. Passanten um Hilfe bitten, ansonsten droht der Tod der Taube durch Füße, Fahrrad, Straße
  • Ein so gesicherte Tier kann von uns abgeholt werden (oder Abgabe im Tierheim/bei einer Polizeistation). In Baumwollbeuteln lassen sich Tauben sicher aufbewahren.  
  • Sollte das nicht möglich sein: sofort bei uns anrufen, damit wir zusammen eine praktikable Lösung finden.
  • Bitte auf jeden Fall bei der Taube bleiben: sie können auch noch laufen! Genaue Standortangabe ist unbedingt nötig.
  • Flugunfähigkeit lässt sich nur durch Herantreten und Greifen nach der Taube feststellen.

Damit wir kranke, verletzten, fußkranken oder flugunfähigen Tauben, Taubennestlingen oder Tauben, die hinter Netzen gefangen sind, zeitnah bearbeiten können, benötigen wir unbedingt folgende Informationen:    

  • Verletzung/Krankheitsbild der Taube (kann die Taube fliegen?)
  • Genaue Beschreibung der Taube, Aussehen, idealerweise mit Foto
  • Fundort: genaue Adresse (Straße, Hausnummer), Stadtteil, wo sitzt sie (sitzt die Tauben oben? Hat sie unter eine Bank verzogen? Kranke, hilfsbedürftige Tauben, ziehen sich häufig in Ecken und unter Bänken zurück)
  • Uhrzeit, wann haben Sie die Tauben entdeckt?   
  • Telefon-Nr. für eventuelle Rückfragen. 

 

 

Weitere Abbildungen zur besseren Einschätzung der Situation

"Faden-Tauben"

 

Alter der Taube

 

Kranke Tauben

Federn aufgeplustert, auch auf dem Kopf, Augen halb geschlossen, Flügel hängen

 

Stadttauben brüten nicht auf Bäumen

 

Taubenküken

Tauben-Notruf

040 / 84 20 25 01

Rufen Sie bei Tauben-Notfällen bitte das Beratungstelefon des Hamburger Stadttauben e.V. an. Wir können Ihnen Tipps geben, wie im Taubennotfall zu verfahren ist.

Aufgrund der aktuellen Situation mit der Vogelgrippe können wir im Augenblick nur noch wenige Tiere aufnehmen. Wir hoffen, dass sich die Situation bald wieder ändert.Wir helfen Ihnen aber selbstverständlich, mit der Taubennotfallsituation umzugehen.

Das Beratungstelefon ist sieben Tage die Woche von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mehr Infos zu Tauben-Notfällen
Termine
Sa 16.09.17  
Infostand auf dem Veganen Strassenfest
 
Social Media
?
Wussten Sie eigentlich schon?
…dass Stadttauben eigentlich Körnerfresser sind und davon 30 g am Tag benötigen? Weiterlesen...